Schweizer Cup Männer: Die Duelle der 1. Runde sind angesetzt

  • 20.07.2021

Der Schweizerische Fussballverband (SFV) hat die 32 Partien der 1. Runde im Schweizer Cup der Männer angesetzt. Die Spiele finden zwischen dem 13. und 15. August 2021 statt.

Zwischen dem FC Münsingen und dem FC St. Gallen 1879 kommt es zu einem Platzabtausch. Der SFV gab dem vom FC Münsingen beantragten und vom FCSG unterstützten Gesuch, die Partie am Samstag, 14. August 2021, um 18.00 Uhr im kybunpark auszutragen, ausnahmsweise und ohne präjudizielle Wirkung statt.

«Wir haben keine Angst vor dem Aufwand. Aber wir haben grossen Respekt vor dem finanziellen Risiko, sollten die COVID-Massnahmen kurzfristig verschärft werden», begründet Münsingens Präsident Andreas Zwahlen den Entscheid, das Erstrunden-Spiel trotz guter Erfahrungen unter «normalen» Bedingungen in der Vergangenheit mit Cupspielen gegen den BSC Young Boys, den FC Sion oder den FC Basel 1893 nach St. Gallen zu verlegen. «Wir sind dankbar dafür, dass uns der FCSG Hand geboten hat.»

Die Ansetzung des Spiels zwischen dem FC Littau und dem BSC Young Boys erfolgt, sobald bekannt ist, ob die Europacup-Saison des Schweizer Meisters in der Champions-League- oder Europa-League-Qualifikation weitergehen wird.

Zwei TV-Spiele

Aus der 1. Runde werden die Partien FC La Chaux-de-Fonds (1. Liga) – FC Lugano am Freitag, 13. August 2021, um 19.30 Uhr live auf RSI sowie SC Cham (Promotion League) – FC Luzern am Sonntag, 15. August 2021, um 16.00 Uhr live auf SRF zwei übertragen. Die übrigen Partien mit Beteiligung von Super-League-Clubs können auf den Online-Plattformen der SRG verfolgt werden.

Die Ansetzungen der 1. Runde im Schweizer Cup 2021/22 in der Übersicht 

(SFV)

zurück