Siegerehrung Suva Fairplay-Trophy 2017/2018

Anlässlich des Spiels der UEFA Nations League zwischen der Schweiz und Island fand am Samstag in der Akademie des FC St. Gallen die Siegerehrung der Suva Fairplay-Trophy Saison 2017/2018 statt. Aus den Händen von SFV-Zentralpräsident Peter Gilliéron, dem Verantwortlichen für Fairplay im Zentralvorstand, Peter Hofstetter, und dem Bereichsleiter Kampagnen der Suva, Philippe Gassmann, erhielten die Gewinner der Männer- und Frauenkategorie Warengutscheine von Ochsner-Sport.

Glücklicher Sieger bei den Männern war der FC Erde aus dem Wallis. Als Belohnung durfte der Verein mit seiner ersten Mannschaft in der ersten Helvetia Cup Runde teilnehmen. Dieses Spiel verloren sie jedoch gegen den FC Azzurri Lausanne mit 1:5.

Als siegreiches Team bei den Frauen ging der FC Reinach hervor. Erich Bloch, Vorstandsmitglied des FC Reinach, nahm den Preis in St. Gallen entgegen.

Schlussrangliste Suva Fairplay-Trophy Frauen (Top5)

  1. FC Reinach

  2. Prangins Sport

  3. FC Glattfelden

  4. FC Villars-sur-Glâne

  5. FC Freienbach

Schlussrangliste Suva Fairplay-Trophy Männer (Top5)

  1. FC Erde

  2. FC Hünibach

  3. FC Bäretswil

  4. Lancy-Fraisiers FC

  5. SC Derendingen

zurück