Fairplay: The Best of the Rest

Der Helvetia Schweizer Cup startet am Mittwoch, 1. März in eine weitere Runde. Mit dabei auch die Suva mit ihrem Engagement für mehr Fairplay auf und neben dem Spielfeld.

Der Sieger der Suva Fairplay-Trophy 2016/17 wird auch in der kommenden Saison in der Hauptrunde des Helvetia Schweizer Cups teilnehmen – und mit etwas Glück gegen einen der ganz Grossen im Schweizer Fussball spielen. Wer jedoch nicht um die ersten Plätze in der Fairplay-Trophy kämpft, bekommt in der Rückrunde eine weitere Chance. Neu wird Ende dieser Saison «The Best of the Rest» ausgezeichnet und zwar jener Verein, der in der Rückrunde am meisten Fairplay-Rangplätze nach vorne rutscht. Diesem Verein stehen 50 Eintrittskarten für den Cup-Final 2018 zu.

Aktuelle Fairplay-Rangliste Männer
Aktuelle Fairplay-Rangliste Frauen

Des Weiteren können ab 1. März 2017 Ideen zur Förderung des Fairplays sowie zur Reduktion des Unfallrisikos im Fussball auf einer Crowdsourcing-Plattform der Suva eingebracht werden. Auf der Diskussions-Plattform können Meinungen ausgetauscht oder Projekte im eigenen Team oder Verein gefördert werden. Unter allen Teilnehmern wird eine Prämie von CHF 1000.- gelost.

Crowdsourcing-Plattform
 

Verfolge alle Viertelfinals im Helvetia Schweizer Cup live auf cupplay.ch!

 

zurück