Credit SuisseVolkswagenSwissCarl F. BuchererPumaSRG SSR

News U-21

Zeki Amdouni wechselt zum FC Basel 1893

Zeki Amdouni setzt seine Karriere in der Super League fort. Der Schweizer U-21-Nationalspieler wechselt leihweise für zwei Jahre von Absteiger FC Lausanne-Sport zum FC Basel 1893. Der FCB verfügt über eine Kaufoption zur definitiven Übernahme.

Männer-Nationalteam: Schweiz neu die Nummer 16 der Welt

Das Schweizer Männer-Nationalteam wird in FIFA-Weltrangliste per 23. Juni 2022 auf Rang 16 geführt. Gegenüber dem letzten Ranking büsste die Schweiz damit zwei Positionen ein.

U-21: Mauro Lustrinelli wechselt zum FC Thun

Mauro Lustrinelli gibt sein Amt als Trainer des Schweizer U-21-Nationalteams per sofort ab und wird Chefcoach beim Challenge-League-Club FC Thun, für den er bereits während seiner Aktivkarriere als Spieler sowie danach als Nachwuchs- und Interimscoach der ersten Mannschaft engagiert war.

Die Schweizer U-21 qualifiziert sich für die EM-Endrunde 2023

Das Schweizer U-21-Nationalteam hat die direkte Qualifikation zur EM-Endrunde 2023 in Georgien und Rumänien erreicht. Dank 23 Punkten in 10 Qualifikationsspielen, und einem Torverhältnis von 22:6, hat sich die "Nati der Zukunft" das EM-Ticket als bester Gruppenzweiter gesichert.

U-21: 1:1-Unentschieden in Moldawien

Die Schweiz zeigte trotz des 1:1-Unentschieden ein gutes Spiel in Chisinau. Obwohl der Gruppensieg durch das heutige Resultat nicht mehr möglich ist, bleibt die Qualifikation zur EM-Endrunde 2023 als bester Gruppenzweiter oder via Barrage weiterhin möglich.

U-21: Letztes Gruppenspiel in Chisinau

Die Schweizer U-21 bestreitet am Mittwoch (18 Uhr CET) in Chisinau gegen Moldawien die letzte Partie der EM-Qualifikationsgruppe E. Mit einem Sieg am Mittwochabend ist die direkte Qualifikation zur EURO 2023 in greifbarer Nähe.

U-21 gewinnt letztes Heimspiel der EM-Qualifikation

Das U-21-Nationalteam gestaltete das letzte Heimspiel der EM-Qualifikation siegreich. In Lugano resultierte gegen Bulgarien wie schon im Hinspiel im Oktober 2021 ein 1:0. Das einzige Tor gelang Fabian Rieder in der zweiten Halbzeit.

U-21: Heimspiel im Cornaredo gegen Bulgarien

Am Samstag, 4. Juni 2022, um 19 Uhr bestreitet die Schweizer U-21 gegen Bulgarien das letzte Heimspiel der EM-Qualifikationsgruppe E.

U-21: Endspurt in der EM-Qualifikation

Die Schweizer U-21 wird am Samstag, 4. Juni 2022, um 19 Uhr in Lugano gegen Bulgarien und am Mittwoch, 8. Juni 2022 (18 Uhr CET), auswärts gegen Moldawien die zwei letzten Spiele der EM-Qualifikationsgruppe E bestreiten.

U-21: Lustrinelli nominiert Kader für die Partien im Juni

Das Kader des Schweizer U-21-Nationalteams für die bevorstehenden Partien vom Samstag, 4. Juni 2022, um 19 Uhr im Stadio di Cornaredo in Lugano gegen Bulgarien und vom Mittwoch, 8. Juni 2022 (18 Uhr CET), in Chisinau gegen Moldawien steht fest.