U-16 und U-18: Servette FC zweifacher Schweizer Cupsieger

  • 27.05.2021

Am 26. Mai 2021 fand in der Tissot-Arena in Biel der Cupfinal in der Kategorie U-16 und U-18 statt. Ein glorreicher Tag für die Nachwuchsförderung von Servette FC.

Bei der U-16 spielte Servette FC gegen den FC Zürich. Die Zürcher Mannschaft von Daniel Gygax machte von Anfang an Druck und ging früh mit 0:1 in Führung. Servette FC hielt entgegen und erarbeitete sich Chancen, welche jedoch ungenutzt blieben. Nach einer schönen Kombination erhöhte der FC Zürich auf 0:2. In der zweiten Hälfte mache Servette FC weiter Druck und konnte Dank Geduld und Entschlossenheit zum 2:2 ausgleichen. Nach 90 Minuten ging es dann direkt ins Penaltyschiessen, wo sich die Genfer durchsetzen konnten.

Die Genfer U-18 trat gegen das Team Ticino an. Die Junioren von Servette versuchten von Anfang an, das Zepter in die Hand zu nehmen. Auf beiden Seiten blieben die gut erspielten Chancen in der ersten Hälfte ungenutzt. Und so war der Spielstand bis zur Pause 0:0. Daran änderte sich auch in der zweiten Spielhälfte nichts. Es ging direkt ins Penaltyschiessen und auch hier konnten sich die Genfer erfolgreich durchsetzen.

 

(SFV)

zurück