Déborah Anex

Name: Anex  

Vorname: Déborah

Jahrgang: 1992

Beruf: Übersetzerin

Hobbys: Fussball und Sport allgemein, Musik und Literatur.

Warum wurde ich Schiedsrichterin: Zu Beginn nur versuchshalber, weil mein Verein Schiedsrichterinnen brauchte. Und dann mochte ich diesen anderen Aspekt des Fussballs und die Herausforderung, die er jedes Wochenende bot.

Was war mein schönstes Erlebnis: Der Frauen-Cupfinal 2019.

Was möchte ich erreichen: Im Schiedsrichterwesen so weit wie möglich aufsteigen und dabei immer Freude haben.

 

 

zurück