Lukas Fähndrich

Name: Fähndrich   

Vorname: Lukas

Jahrgang: 1984

Beruf: Berufsschullehrer

Super League seit: 2016

Hobbys: Fussball, Eishockey, Reisen

Warum wurde ich Schiedsrichter-/In: Weil ich als Fussballer immer dachte, man könnte diese Job noch besser machen. Doch während meiner Ausbildung wurde ich eines Besseren belehrt. Ich merkte schnell, dass es nicht so einfach ist. Aber es gab kein Zurück mehr: Ich war mit dem Schiedsrichter-Virus infiziert.

 

zurück