Nikolaj Hänni

  • 05.12.2018

Name: Hänni

Vorname: Nikolaj

Jahrgang: 1976

Beruf: Projektleiter (Bautechniker TS)

Super League seit: 2007

Hobbys: Familie, Haus und Garten, Sportliche Aktivitäte wie Squash, Biken, Wandern und Laufen

Warum wurde ich Schiedsrichter: Da mein Heimklub Fussballschiedsrichter gesucht hat und gleichzeitig mein „Können“ als Fussballer sehr bescheiden war, habe ich mich entschlossen den Weg als Fussballschiedsrichter einzuschlagen.

Was war mein schönstes Erlebnis: Cupfinal 2015 zwischen FC Basel und FC Sion sowie der UEFA Region’s Cup Final im gleichen Jahr

zurück