Credit SuisseVolkswagenSwissCarl F. BuchererPumaSRG SSR

U-21 startet mit einem Sieg gegen Irland

  • 30.05.2021

Erfolgreicher Auftakt für das U-21-Nationalteam von Coach Mauro Lustrinelli. Im ersten Länderspiel der Generation 2000 oder jünger bezwingt die Schweiz in Marbella Irland mit 2:0.

Die Schweizer gingen nach knapp einer Viertelstunde durch Leonidas Stergiou nach einem Freistoss von Kastriot Imeri in Führung. Dem St.Gallen-Verteidiger gelang in seinem ersten Spiel als U-21-Captain das erste Länderspieltor für die Schweizer U-21.

Nach dem Seitenwechsel konnten die Schweizer die Führung weiter ausbauen. Gabriel Bares von Lausanne-Sport erzielte bei seinem ersten Einsatz für die U-21 ebenfalls den ersten Länderspieltreffer. 2:0 lauteten die zwischenzeitliche Führung und auch das Schlussresultat.

Für die „Nati der Zukunft“ beginnt die Qualifikation zur EM-Endrunde 2023 in Rumänien und Georgien im September 2021 mit zwei Partien gegen Gibraltar.

►Spielplan der Schweizer U-21 bis Sommer 2022.

(SFV)

zurück