News

Das Schutzkonzept zum Saisonstart 2021/2022

  • 05.08.2021

Das Schutzkonzept für die AXA Women’s Super League, Schweizer Cup Frauen und die Wettbewerbe Nationalliga B, U-19- und U-17-Meisterschaft wurde von der Direktion Frauenfussball im Schweizerischen Fussballverband (SFV) zum Start der Saison 2021/2022 den aktuellen Gegebenheiten und Weisungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) angepasst. Wie viele Personen ein Spiel verfolgen dürfen, hängt davon ab, ob Veranstalter für Spielbesuche ein Covid-Zertifikat voraussetzen.

mehr lesen

AWSL: Sommer-Transfers 2021

  • 04.08.2021

Offizielle Mercato-Seite der Saison 2021/2022 in der AXA Women's Super League: Die Sommer-Transfers in der Übersicht.

mehr lesen

UWCL: Servette gegen Belfast, Zürich gegen Milan

  • 03.07.2021

Die Schweizer Fussballmeisterinnen Servette Chênois und die zweitplatzierten Frauen des FC Zürich werden am 18. und am 21. August in Miniturnieren um den Einzug in die Champions League kämpfen. Pro Turnier mit je vier Teams kommt nur der Sieger weiter.

mehr lesen

AWSL: Meister gegen Cupfinalist zum Saisonauftakt am 12. August

  • 24.06.2021

Der Saisonplan der AXA Women’s Super League steht fest. Eröffnet wird die Ausgabe 2021/2022 mit dem «Season Launch» am Donnerstag, 12. August 2021 und der Partie FC Zürich Frauen gegen Servette FC Chênois Féminin. Die beiden Spitzenteams treffen gleich zum Auftakt ein erstes Mal aufeinander, weil beide zwischen dem 18. und 22. August in der Qualifikation zur UEFA Women’s Champions League im Einsatz ste-hen.

mehr lesen

AWSL: Neuer Modus ab der Saison 2021/2022

  • 18.06.2021

Die AXA Women’s Super League erhält ab der Saison 2021/2022 einen attraktiveren Spielmodus. Neu wird eine «Regular Season» mit Hin- und Rückrunde gespielt. Nach 18 Runden kämpfen die 8 besten Teams in der Tabelle in Playoffs, die im Europacup-Modus ausgetragen werden, um den Meistertitel. Die beiden Letztplat-zierten der AWSL und die zwei besten Teams aus der Nationalliga B bestreiten eine Auf-/Abstiegsrunde.

mehr lesen

Talk zum Thema « Frauen in Führungspositionen im Fussball – Warum es ein Umdenken braucht»

  • 15.06.2021

SFV-Talk in der Zürcher Letzigrund-Turnhalle zum Thema « Frauen in Führungspositionen im Fussball – Warum es ein Umdenken braucht» mit Steffi Buchli (Chefredaktorin Sport Blick-Gruppe), Antonia Lepore (Head Marketing Communication AXA), Nils Nielsen (Nationaltrainer Frauen-Nationalteam) und Ruth Ospelt (Sportfunktionärin).

mehr lesen

AWSL-Barrage: Lugano bleibt in der AWSL

  • 06.06.2021

Die letzte Entscheidung in der AXA Women’s Super League (AWSL) ist gefallen. Die Barrage zwischen dem FC Thun Berner-Oberland, dem Drittplatzierten der Nationalliga B (NLB), und dem FC Lugano Femminile, der die AWSL-Saison 2020/2021 auf Rang 8 beendet hat, endet mit einem 2:1-Sieg und 1:1 zugunsten der Tessinerinnen. Der FC Lugano Femminile spielt somit auch die nächste Saison in der AWSL.

mehr lesen

FC Luzern gewinnt den Axa Women's Cupfinal 2021

  • 05.06.2021

Der FC Luzern gewinnt den AXA Women’s Cup Final 2021 gegen den FC Zürich Frauen im Letzigrund mit 2:0. Für die Luzernerinnen ist es der fünfte Cuptitel der Clubgeschichte, der erste Cupsieg seit 2006.

mehr lesen

AWSL: Servette FC Chênois Féminin beendet die Meistersaison mit einem Remis

  • 30.05.2021

Der neue Schweizer Meister Servette FC Chênois Féminin hat die Saison in der AXA Women's Super League (AWSL) mit einem 2:2-Unentschieden gegen den FC Basel 1893 beendet. Die Genferinnen durften nach der Partie den neuen Meisterpokal in die Höhe stemmen.

mehr lesen