UEFA A-Diplom

Detailinformationen SFV A-Diplom / UEFA A-Lizenz

SFV A-Diplom – UEFA A-Lizenz

1. Einführung

Das UEFA A-Diplom behandelt die Entwicklungen im Elitefussball, der Aktiven genauso wie den Junioren-Spitzenfussball. 

Dieser Kurs wendet sich an Trainer, welche zum Ziel haben, Aktivmannschaften auf hohem  

Niveau sowie Junioren-Spitzenfussball Teams zu trainieren.

2. Diplom, Spielkategorie  
UEFA A-Diplom  
Assistent in der SFL  
Promotion League und 1. LIga 

Junioren-Spitzenfussball U-16 / U-18 / U-21  
Frauen NLA

3. Aufnahmebedingungen

Empfehlung 4 beim UEFA B-Diplom 
-1 vollständige Saison (August bis Juni) Trainer-Tätigkeit als Haupttrainer mit 
einer Mannschaft des 11er Fussballs 
FE-14 und U-15 / 2. Liga Interregional / 2. Liga Regional / CCJL A, B, und C  
Frauenfussball NLB / U-19 / U-17

Empfehlung 3 beim UEFA B-Diplom

-2 vollständige Saison (August bis Juni) Trainer-Tätigkeit als Haupttrainer mit 
einer Mannschaft des 11er Fussballs 
FE-14 und U-15 / 2. Liga Interregional / 2. Liga Regional / CCJL A, B, und C  
Frauenfussball NLB / U-19 / U-17

Empfehlung 2 beim UEFA B-Diplom

-3 vollständige Saison (August bis Juni) Trainer-Tätigkeit als Haupttrainer mit 
einer Mannschaft des 11er Fussballs 
FE-14 und U-15 / 2. Liga Interregional / 2. Liga Regional / CCJL A, B, und C  
Frauenfussball NLB / U-19 / U-17

Aufnahmeprüfung für das UEFA A-Diplom

1. Schriftliche Prüfung 
2. Video Prüfung 
3. Prüfung Technik 
4. KO Prüfung   
Bei Nichtbestehen kann die Aufnahmeprüfung noch zweimal absolviert werden.  
Ein
Kandidat muss mindestens 40 Punkte erreichen. Die besten 25 Kandidaten können 
mit dem SFV A-Diplom weiterfahren. 
Mindestalter für die Aufnahme: 25 Jahre 
Das Footeco-Diplom muss erfolgreich abgeschlossen werden, bevor die Aufnahmeprüfung für das UEFA A-Diplom absolviert werden kann.

 

4. Kursstruktur  
Modul 1 / Aufnahmeprüfung  
Modul 2 / Kondition  
Modul 3 / TE-TA 
Modul 4 / Coaching  
Modul 5 / Spielbeobachtung 
Modul 6 / Praktikum im Verein  
Modul 7 / Methodik-Prüfung im Verein 
Modul 8 / Prüfungen    

 

5. Bedingungen für das Bestehen  
Die Beurteilung unterteilt sich in 4 Teilblöcke :

Bewertungsblock Kondition 
Der Kandidat muss in 2 Teilen genügend sein 
Der Kandidat muss mindestens 6 Credits erreichen, um sich für den Konditionstrainerkurs einzuschreiben

Bewertungsblock TE/ TA  
Der Kandidat darf keine ungenügenden Noten aufweisen 
Der Kandidat muss mindestens 11 Credits erreichen, um den Block zu bestehen  
Der Prüfungsteil "Bewertung auf dem Spielfeld" kann nicht wiederholt werden  
Kandidaten, die im Prüfungsteil "Bewertung auf dem Spielfeld" 0 Credits erreichen, müssen den gesamten Kurs wiederholen

Bewertungsblock Theorieprüfungen 
Der Kandidat darf keine ungenügenden Noten aufweisen 
Der Kandidat muss mindestens 11 Credits erreichen, um den Block zu bestehen 

Bewertungsblock Methodikprüfungen
Der Kandidat darf keine ungenügenden Noten aufweisen 
Der Kandidat muss mindesten 11 Credits erreichen, um den Block zu bestehen

Eine Empfehlungsnote gemäss Punktetotal wird für die Zulassung 
für die UEFA Pro
Lizenz Ausbildung abgegeben 
Empfehlung 2 : von 38 bis 56 Credits 
Empfehlung 3 : von 57 bis 75 Credits 
Empfehlung 4 : von 76 bis 94 Credits

Eine nicht bestandene Prüfung kann nur einmal wiederholt werden.

6. Wiederanerkennung des Diploms

J+S-Norm nach 6 Jahren 
J+S-Modul Wiedereinstieg 1 Tag 
Modul Kondition von 4 Tagen und Modul TE/TA von 5 Tagen
Falls der Teilnehmer eine J+S Anerkennung in einer anderen Sportart hat,  
muss er
das J+S Modul Wiedereinstieg nicht besuchen. 
Weniger als 6 Jahre  
Teilnahme an einem Modul Fortbildung Fussball

7. Anmeldung

Online, durch den J+S Coach via Formular auf www.football.ch 
Empfehlung durch den regionalen technischen Leiter

8. Kurskosten

CHF 2'500.-